Special – “Die Werbeagenturen sind zu kurz gesprungen“

Vok Dams, Präsident des Forum Marketing-Eventagenturen FME, über die neuen Wettbewerber. Wie hat es sich aus Sicht der Eventagenturen ausgewirkt, dass Werber, PR-Agenturen und Unternehmensberatungen als Wettbewerber im Markt der Live-Ko … [weiterlesen]

Special – „Die Kunden wollen zündende Ideen“

Holger Jung, Präsident des Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen GWA und Gründer von Jung von Matt über integrierte Lösungen. Seit 1. Januar 2002 führt der GWA den Namen "Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA & … [weiterlesen]

Schutz vor Schwund

Dass ein mit Ausstellungsgütern beladener Lkw auf einer Landstraße umstürzt, ist nur eines der Risiken, denen Aussteller ausgesetzt sind. Vor einigen Gefahren kann man sich jedoch schützen. Im Fall des Lkws könnte eine V … [weiterlesen]

Special – Eventlocations mit TÜV-Siegel

Die Tagungs- und Kongressverbände wollen Eventlocations eine Heimat geben. Damit nicht jeder Veranstaltungsort automatisch Mitglied werden kann, sind Qualitätskontrollen angesagt. Die Bedeutung von Marketingevents nimmt in der Unternehm … [weiterlesen]

Special – Zwischen Marketing und Enagagement

Marketingkommunikation durch Live-Kommunikation und Motivation kann sowohl wirtschaftlich erfolgreich sein als auch soziale Zwecke erfüllen. Die Quasar Expedition 03 führte Mitte September nach Meerbusch in die Fluxus-Hallen. Die Wiesba … [weiterlesen]

Mobile Promotion – Mission possible: Zielgerichtet und punktgenau

"Ankommen", so die Devise von Marketingaktionen heute. In gleich doppeldeutiger Hinsicht schafft das Mobile Promotion. Konkrete Ziele vor Augen, erreichen die infobeladenen Transportmittel aller Größen ihre Empfänger. Ef … [weiterlesen]

Markeninszenierung: Individuell und nicht austauschbar

GTP Architekten, Güttel – Taranto – Partner: Im Bereich Messe- und Ausstellungsbau gehört das Düsseldorfer Büro zu den renommiertesten in Deutschland. Wie baut man eine Marke auf? Das ist das große Thema von GTP Architek … [weiterlesen]

Special – Sehnsucht nach Echtem

Lebende Pflanzen in einer Ausstellung zu inszenieren, das ist eine Herausforderung. Im Gegensatz zu üblichen Exponaten haben sie ein Eigenleben. Sie brauchen Wasser, Pflege und Zeit zum Wachsen. Bei Biovision ging es um weit mehr als einen Garte … [weiterlesen]

Special – Promis für Promotion

Wie eignen sich Berühmtheiten fürs Marketing auf Messen? Sind Promis ein werbewirksamer Publikumsmagnet am Messestand oder eher teurer Spaß, der nicht viel bringt? Sie heißen CeBIT, IAA, IFA oder ispo und gehören selbst … [weiterlesen]

Special – Siemens: Rahmenverträge mit bevorzugten Agenturen

Ziel der Preferred Partnerschaften ist eine verstärkte Steuerung und Konzentration der Lieferantenleistungen auf Wenige. Effekte sind reduzierte Kosten sowie verbesserte Servicequalität. Die Eventbranche weist eine Reihe von Eigenheiten … [weiterlesen]

Messe-Fachtagung als Lernstatt für Aussteller

"Messen sind eine faszinierende Mischung aus Unterhaltungspark und Schleudermaschine: Ein wunderbarer Ort und der einzige Alptraum, den man heute fast ohne Gefahr erleben kann. Gleichzeitig Paradies und Hölle des Designs", sagt Paolo T … [weiterlesen]

bluepool AG: Insolvenzverfahren eröffnet

Für die in finanzielle Schwierigkeiten geratene bluepool AG, Leinfelden-Echterdingen, wurde am 30. September 2003 das Insolvenzverfahren eröffnet. "Unbeschadet dessen hat das Unternehmen in den letzten Wochen bewiesen, dass es auch in … [weiterlesen]

Ein Raumerlebnis – offen und transparent

Am 31. Oktober wird sie feierlich eröffnet – die Neue Messe Karlsruhe. Einladendes Ambiente geht von ihr aus. Erreicht wurde das über die Einbindung der Landschaft und die Verwendung von viel Holz und Glas. "Jede Messeveranstaltung … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 7 / 2003 vom 29.10.2003

Franz Reisbeck kehrt zur Gesellschaft für Handwerksmessen mbH in München zurück: Der 55-Jährige wird ab April 2004 erneut Vorsitzender der Geschäftsführung. Diese Position hatte Wolfgang Marzin (40), der jüngst als … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 8 / 2003 vom 10.12.2003

Ausstellende Unternehmen beschäftigten für ihre Messeauftritte Kommunikations- und Medienexperten, die Veranstalter Branchenexperten. Ob die sich gut auskennen mit den Kommunikationsmöglichkeiten und den Rahmenbedingungen von Kommunika … [weiterlesen]

Erste Zeichen für Stimmungswandel?

Der Messeanteil am Kommunikationsbudget bleibt stabil. Auch die generelle Relevanz von Messen wird sich nicht ändern. Im Konsumgütersektor scheint nach deutlichen Rückgängen in den letzten Jahren die Talsohle durchschritten zu … [weiterlesen]

AV-Medien – Den Besucher fordern

Statt das Messepublikum mit einer Flut von Bildern, Videos und Botschaften zu konfrontieren, macht es mehr Sinn, es aktiv mit einzubeziehen. Emotionale Markenprägung oder auch "Emotional Branding" ist ein wichtiges Marketingziel. D … [weiterlesen]

Special Südostasien: Hin zu den Kunden

Die Karten der asiatischen Messelandschaft werden kräftig neu gemischt. Neue Fazilitäten, neue Konzepte und Köpfe sorgen für den nötigen Elan, den wirtschaftlichen Aufschwung des Kontinents mitzutragen und in erfolgreichen Me … [weiterlesen]

Deutschland sitzt in China fest im Sattel

Mit Know-how aus Hannover, Düsseldorf und München soll Shanghai zur Messehauptstadt der Volksrepublik werden. China erwartet in den kommenden fünf Jahren ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von 7 % bis 8 %. Schon 2015 k&ouml … [weiterlesen]

Keine Angst vor Kannibalismus

Dass Messeexporte nach Asien den Leitmessestandort Deutschland gefährden, befürchtet kein Veranstalter hierzulande. Doch über längerfristige Auswirkungen der Expansion gibt es unterschiedliche Meinungen. Wilhelm Giese, Vorsitz … [weiterlesen]

AV-Medien – Hervorstechende Technik –

LED-Wände bestimmen immer stärker das Messebild. Jüngst, auf der IAA 2003 im September in Frankfurt, gab es nur wenige Aussteller, die auf dieses leuchtstarke Mittel in Ergänzung zur ohnehin umfangreichen Medientechnik verzichtete … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 8 / 2003 vom 10.12.2003

Bernd Aufderheide (44) wird Nachfolger von Geschäftsführer Paul Busse (65) bei der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC). Das beschloss der Aufsichtsrat am 19. November einstimmig. Busse geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Der "Neue … [weiterlesen]

Powerhouse Pearl River Delta

Rund um Hongkong wachsen Städte und Regionen zu einem Netzwerk mit ungeheurem wirtschaftlichen Potenzial zusammen. Die neue Messe auf Lantau ist für diesen Markt das Tor zur Welt. Das Hong Kong Convention and Exhibition Centre HKCEC fei … [weiterlesen]

Bologna sucht den Schulterschluss

Die Messe in der Emilia Romagna sieht sich als Teil der Stadt. Messeinhalte werden aus den Hallen in den öffentlichen Raum getragen. Bolognas bekannte, altehrwürdige Universität lockt jedes Jahr viele internationale Studenten in di … [weiterlesen]

Gelbe Seiten aus China

Seit Anfang November steht eine chinesische Adressdatenbank mit Unternehmensinformationen auf Englisch zur Verfügung. Rund vier Millionen Eintragungen können per DVD oder CD-ROM eingesehen und weiterverarbeitet werden. Faust Information, D& … [weiterlesen]

Special – China: Messestandard bald wie in EU

In zwei bis drei Jahren ist alles gelaufen, schätzen Experten die Entwicklung des chinesischen Marktes ein. Den Unternehmen bleibt wenig Zeit, sich ein Stück des Kuchens zu sichern. Um vorne dabei zu sein hat Jörg Messwarb, der bei … [weiterlesen]

“Durch ADAM ein klareres Selbstverständnis“

Claus Holtmann, Vorsitzender des FAMAB, über Erfolge, Stärken und mögliche Schwachstellen des Awards der ausgezeichneten Messeauftritte. ADAM wurde in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Was hat der FAMAB mit diesem Preis in dre … [weiterlesen]

FAMAB fängt wieder bei Adam und Eva an –

Zurück zu den Ursprüngen, weg von lautem Tamtam: Der Deutsche Eventtag konzentrierte sich in diesem Jahr auf Fachinformationen und Branchenaustausch. Unter dem Stichwort "high touch" sollte sie die Live-Kommunikation auf den … [weiterlesen]

Aus Gegenwind wird Auftrieb

Zum Ende eines nochmals schwierigen Jahres für die internationalen Messen in Deutschland gibt es konkrete Anzeichen für eine Konsolidierung. "Deutschland ist und bleibt klarer Tabellenführer in der Champions-League der Messeve … [weiterlesen]

Virtuelle Messe – Schlagwort, Spielwiese oder Strategiemodell?

"Je substanzieller sich die Messen mit dem virtuellen Raum auseinander setzen, desto mehr Quadratmeter werden sie verkaufen und Besucher empfangen können", ist Rainer Wilkens überzeugt. Herr Wilkens, wie kommen Sie zu dieser T … [weiterlesen]

Firmenporträt – Drei Generationen Erfindergeist

Individuelle Bauten auf Zeit schafft der Zelteprofi Neptunus für seine Kunden überall auf der Welt. Flexibilität und Kreativität sind dabei seine Leitlinien. BMW, Thyssen Krupp, Messe Düsseldorf, ARAG, Euregio Wirtschafts … [weiterlesen]

AV-Medien – LED-Wände so weit das Auge reicht

Was liegt näher als zu projizieren, wenn kleine Bilder groß gezeigt werden sollen. Auf Messen herrscht jedoch meist ein projektionsfeindliches Umfeld. In den Anfangszeiten der Videoprojektion, als die Anzahl der Lumen noch im Hunderter … [weiterlesen]

Locations – Business zwischen Txakoli und Pintxos

Tagen im Baskenland – die Region tut einiges, um mehr Besucher und Veranstalter anzuziehen. Zusätzlich zum avantgardistischen Kursaal ist mit Ficoba nun noch ein neues Messezentrum eröffnet worden. Inmitten malerischer Buchten, grü … [weiterlesen]

Special – Leckere Aha-Effekte

Der Stellenwert, den die Dienstleistungen Essen und Trinken auf Messen und Events genießt, hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Bei ADAM und EVA stellte die LECA ihr Können unter Beweis. Ein langes Gourmetleben hätte ni … [weiterlesen]

Konjunkturmotor zwischen – Branchenbelebung und Flop –

Wenn es mit der Wirtschaft aufwärts geht, dann spüren das die Menschen zuerst auf den Messen. Optimismus bricht aus – manchmal leider unbegründet. Ganz vorsichtig steckt es sein Köpfchen aus der Erde – das kleine Pflänzch … [weiterlesen]

Klauen ohne Hemmungen

Plagiarius will die Öffentlichkeit über die Machenschaften der Nachahmer aufklären und sie für Ausmaß und Auswirkungen des Problems sensibilisieren. Die Annahme, dass Plagiate und Fälschungen fast ausschließli … [weiterlesen]

Zweiter Hoteltower komplettiert das Angebot

"Erhebliche Investitionen in den letzten Jahren haben die Bedeutung der Svenska Mässan und damit Göteborgs enorm gesteigert", freuen sich die Schweden. Mit dem Bau des zweiten Turmes des Messehotels "Gothia Towers" konnt … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 2 / 2004 vom 18.03.2004

Katherine Beck und Peter Streicher, seit der Gründung der Stuttgarter Niederlassung der George P. Johnson GmbH dabei, sind jetzt in die Geschäftsleitung berufen worden. Mit diesem Schritt übertrug Geschäftsführer Neil Jones e … [weiterlesen]

Zehn Länder mehr: – Europas neue Hoffnung

Die Ausdehnung bringt der Europäischen Union nicht nur wirtschaftlich einen spürbaren Wachstumsschub. Auch die Messeszene wird den Aufbruch spüren. Durch die Erweiterung der Europäischen Union (EU) um zehn neue Mitgliedsstaate … [weiterlesen]

Kooperationen ansteuern – – Handelsbeziehungen nutzen

Die oft einseitige Fokussierung auf die finanziellen Auswirkungen versperrt den Blick auf die Vorteile und Chancen der EU-Osterweiterung. Die erweiterung der Union ist ein einschneidendes politisches Ereignis. In der deutschen Wirtschaft besteht … [weiterlesen]

Wechselbad der Gefühle

Jedes Jahr veröffentlichen Impulse, Wiwo & Co Rankings zum deutschen Messewesen. Bei der Wirtschaft stoßen sie nur auf "interessierte Kenntnisnahme". Regelmäßig wird die deutsche Messelandschaft von führen … [weiterlesen]

Breiteres Themenspektrum – aber weniger Aussteller

Nach der Auskopplung der CeMAT bricht die Ausstellerzahl der Hannover Messe drastisch ein. Messechef Sepp Heckmann verbreitet dennoch Zuversicht. Sie sei nicht allein Marktführer unter den internationalen Technologiemessen, auch Taktgeber un … [weiterlesen]

Der Weg – bleibt steinig

Die diesjährige Fachmesse World of Events machte eines deutlich: Das Tal der Tränen scheint durchschritten, aber die Trendwende ist noch nicht in Sicht. Eines war in den vergangenen Wochen oft genug zu hören: Es geht wieder aufw&au … [weiterlesen]

Serviceangebot ausgebaut…

Massage und Sauerstoff: Business meets Wellness steht neu auf dem Serviceprogramm der Messe Essen. 2003 konnte sich die Messe Essen in einem für sie strukturell messeschwachen Jahr mit Gesamterlösen und -erträgen von 45 Mio. EUR un … [weiterlesen]

Inselmessen mit Flair

Zypern und Malta versprechen das ganze Jahr sommerliche Temperaturen, Sonne, Spaß, Meer und Urlaubsfeeling. Für Messen und Kongresse ein schönes Ambiente. "Zypern wird als neues Mitglied ein starker Partner für die europ … [weiterlesen]

Was sich durch die EU-Erweiterung konkret ändert

Sicher – es gibt in Deutschland noch immer Bedenken angesichts der bevorstehenden EU-Osterweiterung. Oft allerdings ohne zu wissen, was sich überhaupt am 1. Mai 2004 konkret ändert. Die Politik spricht meist nur von "Chancen" und … [weiterlesen]

„Wir müssen Kulturen – verbinden“

Eurostand – ein Netzwerk aus Partnerunternehmen in ganz Europa – will Ausstellern den Zugang in neue Märkte vereinfachen. Dass alles für den Messeauftritt punktgenau gefertigt und geliefert, aufgebaut und mit Beginn der Messe steht – ga … [weiterlesen]

Slowakei: Spürt – leichten Aufwind

Von 1989 bis 1998 konnte die slowakische Messewirtschaft ein riesiges Wachstum registrieren. Seit dem Jahr 2000 steckt sie jedoch in einer stagnativ-rezessiven Phase: In den letzten vier Jahren sank die Anzahl der Messen und Ausstellungen von 150 auf … [weiterlesen]

„Wachstum ist vorprogrammiert“

Vertreter aller zehn EU-Beitrittsländer versammelten sich anlässlich der CMT an einem Tisch. Stuttgarts Messechef, Ulrich Kromer, über Ergebnisse und Aussichten. Beim Tourismus Round-table trafen sich Minister und Experten und disk … [weiterlesen]

Messemarketing on air – – via Fernsehen zum Kunden

Mode, Reisen und Essen sind leichte Kost für die Messeberichterstattung. Doch bewegte Bilder können mehr, nämlich Imagewerbung für den Standort Deutschland sein. Die CPD-Macher haben es gut. Ähnlich wie die Grüne Woc … [weiterlesen]

Portfolio erweitert

Bei der Messe Posen stehen neue Messen auf dem Programm: Neben einer Bildungs- finden sich nun auch eine Fotomesse, die Reinigungsfachmesse ISSA/Interclean für Ost- und Mitteleuropa, eine Kunst- sowie eine Logistikfachmesse im Terminkalender.A … [weiterlesen]

Optimistisch gestimmt

Tomasz Racynski, Präsident der Messe Kielce, blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Wir haben immer auf die Internationalität unserer Messen geachtet – hier sehen wir nun weitere Entwicklungschancen unseres Unternehmens." Der Beit … [weiterlesen]

Männer mögen Markenmöbel

Jede Menge Neues – und Altbewährtes – gab es auf der imm cologne 2004 im Januar zu sehen. 1500 Aussteller präsentierten ihre aktuellen Kollektionen. Für Cor war die diesjährige Internationale Möbelmesse in Köln etwas … [weiterlesen]

Von Möbeln und Menschen

Helmut Lübke, ein Unternehmer mit Sinn für Design, hat die Messe in Köln auf Kurs gebracht. "Viele Menschen sind einfach nicht in der Lage, sich rechtzeitig zu verabschieden, und leider häufig gerade die Besten." Auf … [weiterlesen]

Botschafter Messemöbel: – Fühlbares merkt sich besser

Vermehrt haben Loungebereiche Clubcharakter und werden Produktwelten durch Couchformen definiert. Stehlen die Möbel den Produkten die Schau? "Tatort" Fachpack 2003 in Nürnberg: Zwischen unzähligen Systemständen mit V … [weiterlesen]

Einladung per Flaschenpost

Um im Branchengetümmel der JEC aufzufallen, setzte DSM Composite Resins bei der Einladung zum VIP-Event auf ein ungewöhnliches Mailing. Zur JEC 2003 – internationale Messe für Verbundstoffe in Paris – lud DSM Composite Resins aus d … [weiterlesen]

Vom Sahnehäubchen zum – ernst genommenen Tool

Der Eventreport 2003 belegt: Veranstaltungen haben ihren festen Platz im Marketingmix. Doch es wird nicht nur wild gefeiert, die Erfolgskontrolle gehört dazu. Immer mehr Unternehmen lassen sich im Marketingbereich professionell unter die Arm … [weiterlesen]

Leitgedanke: One name, – one standard, everywhere

Internationale Messeauftritte: Die Entwicklung einer Identität kann nur durch Kommunikation im Raum erfolgen, sagt Ulrich Schwarze, Audi AG. Die Dimensionen (Länge, Breite, Höhe), die den Raum erschaffen, sind die Grundpfeiler unse … [weiterlesen]

Beziehungen gestalten

Messen sind kein Schönheitswettbewerb für Markenarchitektur. Sie sind da, um zu informieren, orientieren, inspirieren. Auch wenn es "nur" um Business geht. Die guten alten Zeiten: Da gab es den Käfer im Westen und den Tra … [weiterlesen]

Wohltuend anders

Moderne Bodenbeläge verknüpfen Strapazierfähigkeit mit Individualität und werden so zu einem wichtigen Teil des Standkonzepts. Direkt in das Kommunikationsdesign mit einbezogen wurde der Boden am Stand von Schwan Stabilo auf d … [weiterlesen]

Ausgezeichnetes Möbeldesign

Möbel im Wettbewerb: Designpreise und ihre Gewinner geben Anhaltspunkte zu Trends und Vorlieben der Branche. Wenn das Stichwort Design fällt, denkt jeder in der Regel zuallererst an Italien. Als einer der weltweit anerkanntesten Designp … [weiterlesen]

Versuch eines Vergleichs oder – Erklärung des Unterschieds

Ja, worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Möbelmessen in Köln und Mailand?Köln, schon sehr früh im Januar, bietet einen guten Überblick über die in Deutschland einsetzbaren Möbelstücke. N … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 2 / 2004 vom 18.03.2004

Markenführung in 3 D braucht man als starkes Bindeglied von Mensch zu Mensch und wird deshalb an Bedeutung gewinnen. Dreidimensionale Markenräume – temporär begrenzt wie auf einer Messe oder als permanente Einrichtung – haben Zukunft. … [weiterlesen]

Messe als Kampagne

Digitale Kommunikationskonzepte bleiben im Messe- und Eventbereich oft auf der Strecke, obwohl diese den Erfolg nachhaltig beeinflussen könnten. Während bei der allgemeinen Unternehmenskommunikation und Kampagnenplanung nach und nach al … [weiterlesen]

Ein Vierteljahrhundert ICC Berlin

In aller Stille beging das Internationale Congress Centrum (ICC) Berlin am 2. April seinen 25. Geburtstag. Aufwändige Feierlaune wollte sich bei den Verantwortlichen nicht einstellen, obwohl sich die Bilanz sehen lassen kann.Auf über 12 7 … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 3 / 2004 vom 23.04.2004

as time goes by: Bei der Eröffnung der Neuen Münchener Messe vor fünf Jahren hatte der damalige Bundespräsident Roman Herzog gelobt, von der Dienstleistungsorientierung deutscher Messegesellschaften könnten sich so manche Unt … [weiterlesen]

Besucherregistrierung: – Schlichtheit siegt

Durch die elektronischen Medien wird die Besucherregistrierung nicht einfacher, sondern komplizierter. Die meisten Systeme stoßen bei Ausstellern auf geringe Resonanz. Alle großen deutschen Messegesellschaften träumen von ein und … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 3 / 2004 vom 23.10.2004

Egon Galinnis (51) wird zum 1. August den bisherigen Geschäftsführer der Messe Essen, Alfons Jochems, in seinem Amt ablösen. Jochems geht nach 32 Jahren Tätigkeit für die Messegesellschaft in Ruhestand. Der gelernte Industrie … [weiterlesen]

Die Chancen sind greifbar

Russlands Wirtschaft verzeichnet im fünften Jahr hintereinander deutliches Wachstum. Die Bürokratie nimmt ab, die Kaufkraft steigt. "Atemberaubend" sei die wirtschaftliche Entwicklung und derzeit die deutsch-russischen Beziehu … [weiterlesen]

EU-Förderung osteuropäischer Projekte

Auf Entdeckungstour bei der EU-Kommission in Brüssel: In einer Tour d’horizon gab Matthias Ruete, Direktor der für die EU-Osterweiterung zuständigen Generaldirektion, Vertretern der Messegesellschaften aus Budapest, München, Plovd … [weiterlesen]

Mehr Mittel für Mittelstand

Ankurbelung: Auftritte kleiner und mittlerer Unternehmen in den alten und neuen Ländern der EU will der Bund künftig stärker fördern. Damit sollen die Auslandsgeschäfte von Mittelständlern im besonderen von handwerkl … [weiterlesen]

Von geilen Preisen – und hohen Kosten

Um lukrative Projekte pitchen Eventagenturen oft genug ohne Honorar. Doch die Billigvariante der Partnerwahl kann potenzielle Kunden auch teuer zu stehen kommen. Geiz ist geil. Der lockere Slogan, der ursprünglich für billige Unterhaltu … [weiterlesen]

Immer greller, immer – schneller, immer lauter?

The next generation – Welche Ansprüche an Kommunikation haben die Entscheider von morgen? Wie können Messe- und Eventveranstalter diese Wünsche nutzen? Oliver (23) ist enttäuscht: "Klar sind die Messestände ganz int … [weiterlesen]

„Die Frage nach Aufnahme – von Events gibt es oft“

ADC-Juryvorsitzender Nikolaus Hafermaas war beeindruckt von der Qualität der Projekte zum Award. Kommunikation im Raum bekommt immer mehr Publicity. Wie sehen Sie die generelle Entwicklung der Kategorie im Vergleich zum Vorjahr? Nikolaus … [weiterlesen]

Sieben Nägel für die – Kommunikation im Raum

Im zweiten Jahr können die Einreicher der noch jungen ADC-Award-Kategorie schon richtig absahnen. Lob gab es für die Qualität der eingereichten Projekte. "In der Krise steigt die Bedeutung der Kreativität", unterstri … [weiterlesen]

Diskrepanz zwischen – Konzept und Umsetzung

Evaluation ist wichtiger Bestandteil des Messe- und Eventgeschäfts. Ohne Auswertung steuern Unternehmen ziellos von einem Projekt zum nächsten. Seit wann setzt Scholz & Friends Sensai den brand index ein? Wolfgang Schneider: Wir … [weiterlesen]

Softwaregestützte Kontrolle – verspricht Objektivität

Erfolgskontrolle von Eventveranstaltungen birgt eine Menge Konfliktpotenzial. Spezielle Softwareprogramme versprechen einen objektiven Blick hinter die Kulissen. Erfolgskontrolle, Evaluation, Wirkungsmessung, Nachhaltigkeit – diese Schlagworte ta … [weiterlesen]

Die Eventagentur passepartout – expandiert beim Personal

Die Agentur passepartout, agentur für events, Meerbusch, erweitert ihren Mitarbeiterstamm. Mit Alexander Schildmeyer und Antonio Liepold kann passepartout auf zwei versierte neue Kräfte zugreifen. Schildmeyer (51), ist gelernter Betriebswir … [weiterlesen]

Clubbing zur drupa – wer – die Wahl hat, hat die Qual

Die Partyszene in Köln und Düsseldorf braucht sich vor internationalem Publikum nicht zu verstecken. Ob Jazz- oder Housefan, jeder findet den passenden Club. Wer anlässlich der drupa (6. bis 19. Mai) ein wenig regionale Atmosph&aum … [weiterlesen]

Passend zum Event: – Der Ort als Teil des Ganzen

Wer für seine Veranstaltung die passende Location sucht, muss sich zunächst einmal über sein Veranstaltungskonzept und seine Ziele im Klaren sein. Manche Art von Veranstaltung schließt gewisse Locations von vornherein aus. De … [weiterlesen]

Ohne Qualitätsanspruch – sind Caterer chancenlos

Eventcaterer können auch in diesen Zeiten nur durch Exzellenz überzeugen. Denn Liebe geht durch den Magen, trotz einer äußerst angespannten Wirtschaftslage. Der enorme Kostendruck im Eventbereich ist auch an denen nicht spurl … [weiterlesen]

Autostadt Wolfsburg Ziel der – „Erlebnisreise der Sinne“

Die Service Factory Events, München, hatte die Aufgabe, für die wichtigsten Geschäftspartner des Magazins "PC-Welt" während der CeBIT 2004 in Hannover einen herausragenden VIP-Abend mit Übernachtung inklusive Einlad … [weiterlesen]

Kundenbindung beim CEC Berlin: – Buchen und reisen als Bonus

Book & Fly nennt sich eine Aktion, mit der das Congress- und Eventcenter Tempelhof Airport (CEC) seine Kunden in Urlaub schicken will. Wer jetzt die Location für eine Veranstaltung bucht, erhält als Bonus eine Reise. Der Kunde meldet si … [weiterlesen]

Auf eigene Ideen bauen – oder: Zurück zur Vernunft

Messen sind eines der wenigen Felder, wo Unternehmen überhaupt noch die Chance haben, neue Potenziale zu erschließen und neue Kontakte zu schaffen. Der jüngste Rückgang der Besucherzahlen ist nur bedingt wirtschaftlich begr&u … [weiterlesen]

XAVER wird selbstbewusster

Schweizerdeutsch, professionell, glamourös: Der Zürcher Messe- und Eventpreis gewinnt weiter an Profil. In diesem Jahr wurde er zum dritten Mal vergeben. Im März prämierte der Verband Swiss Expo and Event Makers herausragende … [weiterlesen]

Wirksamkeit neuer Wege

Jürgen Schrempp, Florian Illies, Mathias Döpfner, Florian Langenscheidt, Smudo diskutieren auf dem hamburger dialog die Wirksamkeit neuer Wege der Kommunikation. Der sechste hamburger dialog am 17. und 18. Mai 2004 im Congress Centrum H … [weiterlesen]

Mit Pepsi und SMS zum – Event in den Heide-Park

Pepsi-Trinker aus Nordeutschland können sich per SMS in den Heide-Park Soltau beamen. Zusammen mit POS-Marketing Berlin setzt Pepsi Cola auf das Handy, um Kids zum Kauf der braunen Brause zu animieren. Auf den Etiketten von mehr als einer Millio … [weiterlesen]

Neue Analyse über Events – in der IT-Branche

In der IT-Branche ist die Pflege von Kundenbeziehungen und die Vorstellung neuer Produkte vor potenziellen Kunden von großer Bedeutung. Es wird daher immer wichtiger, Eventstrategien und den Auftritt auf Messen und Veranstaltungen unter die Lup … [weiterlesen]

Trend Entmaterialisierung: – Räume gestalten mit Licht

Aussteller und Veranstalter erkennen zunehmend die gesamtkünstlerische Bedeutung der Lichtgestaltung in ihren Botschaften. "Ist es, wie es scheint?" In der heutigen Gesellschaft steht die Dienstleistung gleichwertig und gleichgewic … [weiterlesen]

Go east

Die EU-Osterweiterung soll auch für den Messestandort Hamburg neue Märkte erschließen. Die kleine Schwester der Frankfurter Marketing Services hatte es nie leicht. Seit ihrem Stapellauf 2000 dümpelt sie im Schatten der Verans … [weiterlesen]

„Licht lernen“: – Studienfach mit Zukunft

Viel praktische Erfahrung sammelt ein Lighting-Designer auf dem Weg zum Diplom. Dazu kommen Know-how in Technik und Gestaltung sowie Ökonomie und Ökologie. War früher nur die Natur in der Lage, Lichtstimmungen und Effekte zu " … [weiterlesen]

Technische Innovationen – für farbige Lichterspiele

Die Leuchtenindustrie hält eine breite Palette von neuen effektiven Lichtquellen und fantasievollen und funktionellen Leuchten bereit, die fast alle Wünsche erfüllen. Die meisten Messebesucher kommen ja im Allgemeinen am Morgen auf … [weiterlesen]

Fußball im Rampenlicht –

André Hellers jüngste Schöpfung erscheint den Betrachtern tagsüber als überdimensionaler Fußball, wandelt sich nachts in eine illuminierte Weltkugel und entfaltete seine anziehende Wirkung erstmals vor dem Brandenburg … [weiterlesen]

Schnittstelle zwischen Mensch und Projekt

Die Workflow-Software Troi verspricht schon mit ihrem Namen den "total return on investment". Denn umso effizienter der Arbeitsablauf ist, desto größer der Erfolg. "So einfach wie möglich – so vielseitig wie nö … [weiterlesen]

Learntec findet nach wie vor – in Karlsruhe statt

In der letzten Ausgabe des m + a reportes ist der Redaktion leider ein Fehler unterlaufen: Die Learntec in Karlsruhe – Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie – findet nach wie vor statt. Aus ihr heraus wurde als zweite … [weiterlesen]

Hannover Messe: Für Wirtschaft Spitze

Die Hannover Messe! Für viele Manager ist sie "the one and only". Das FAZ Institut, Frankfurt, hatte mehr wissen wollen und das Forsa Institut beauftragt, mehr über Bekanntheit und Bedeutung von Fachmessen herauszufinden. Die Berl … [weiterlesen]

Mit Zahlen überzeugen

Die Daten, die die FKM veröffentlicht, sind bekannter als die Institution selbst. Die Prüforganisation will für wahre und klare Ergebnisse sorgen. "Es besteht die große Versuchung von Veranstaltern, die Besucherzahlen au … [weiterlesen]

Customer Care als Leitidee

Die Messe Düsseldorf "entdeckt" ihre Kunden. "Paten" betreuen Aussteller – und erfahren, wo es wirklich klemmt. Bei einem Jahresergebnis von 14 Mio. EUR beläuft sich der Konzernumsatz 2003 auf rund 240 Mio. EUR. Dies … [weiterlesen]

Fachkräftemangel: Auf der – Suche nach High Potentials

Sie ordern nie, ihre Fragen sind lästig und meist wollen sie nur Werbegeschenke: Jugendliche, Schüler und Auszubildende gehören zum wenig beliebten Publikum. Noch. Während Wirtschaft und Politik um offene Ausbildungsplätz … [weiterlesen]

Kostendruck und Zeitnot – werden größer –

Da weniger Maschinen und immer seltener ganze Produktionsstraßen auf Leitmessen gezeigt werden, kämpfen Messespediteure mit sinkendem Transportvolumen. Das stärkere Kostenbewusstsein der Industrie schlägt sich bei den Investi … [weiterlesen]

Rekrutierung ist out, – Akquisition ist in! Stoff der Zukunft

Der Wettbewerb um qualifizierten Nachwuchs verstärkt sich. Ein professionelles Ausbildungsmarketing wird daher wichtiger. Barbara Fokken über das Pflaster Messen. Stoff ist ein entwicklungsträchtiger Baustoff, der neue Türen im Ge … [weiterlesen]

Gelebte Kooperation

Über inzwischen weit mehr als nur eine erfolgreiche deutsch-brasilianische Messestrategie berichtet Richard Keller, DK-Tec Geschäftsführer, Heilbronn. Welche Rolle spielen Messen bei Ihnen im Unternehmen?Schon aus der Historie he … [weiterlesen]

Wirtschaft mit vielen Gesichtern

Wirtschaft mit vielen GesichternDie Länder Südamerikas – Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela – haben Jahrzehnte hinter sich, die geprägt sind von militäischer Macht … [weiterlesen]

Kein freies Spiel der Kräfte

Messelogistik braucht absolute Zuverlässigkeit. Just-in-time-Service ist mehr als nur ein Schlagwort. Hunderte von Ausstellern wollen gleichzeitig bedient werden. Große Maschinen müssen ebenso wie frische oder tiefgefrorene Lebens … [weiterlesen]

Paradies für Entdecker

Die politische und ökonomische Situation der letzten 15 Jahre in Südamerika kennt viele Strömungen: terroristische Widerstände in Peru und Kolumbien, einen politischen Machtwechsel 2001 in Argentinien und wirtschaftliche Schwankun … [weiterlesen]

Der vergessene Kontinent

Latein- und Südamerika: von Optimismus geprägte Nationen. Vor allem die Menschen zeichnen sie aus. Einige bieten zunehmend auch wirtschaftliche Chancen. Alles blickt nach Asien und auf die "Neuen" in der EU. Natürlich ver … [weiterlesen]

Xchain wird verschoben

Die Xchain, die Veranstaltung für Lösungen im Bereich Lieferung, Spedition, Transport und Verteilung wird auf voraussichtlich 2006 verschoben. Der Schweizer Logistik Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Logistik (SGL) findet a … [weiterlesen]

Schenker stellt vor Arbeitsbeginn zu

Für besonders zeitkritische Sendungen ergänzt die Schenker Deutschland AG ihre Systemverkehre um eine wichtige Komponente: die Zustellung beim Empfänger vor Arbeitsbeginn. Aus diesem Grund hat Schenker kürzlich einen Kooperationsv … [weiterlesen]

Rauher Alltag für den – Pressenachwuchs

Mit Projekten für junge Journalisten begaben sich die Messegesellschaften Nürnberg und München auf Neuland. Die Pilot-Presseagenturen kamen bestens an. "Mir ist klar geworden, dass Messen eine gute Möglichkeit sind, sich … [weiterlesen]

Auftritt in Peru –

In Peru werden jährlich Ausstellungen veranstaltet, die für den internationalen Handel von Bedeutung sind. Die meisten Messen werden in Lima auf der Feria Internacional del Pacifico, FIP (Internationale Pazifikmesse) ausgerichtet.Die Deut … [weiterlesen]

EMT Mexico geht in die zweite Runde

Expo Mundial de Turismo (EMT) 2004: In diesem Jahr sollen vom 23. bis 25. September 2004 rund 320 Aussteller auf 15 000 Besucher treffen. 16 000 m2 Standfläche werden belegt sein, das sind 3 000 m2 mehr als im Vorjahr. Besucherzuwächse werd … [weiterlesen]

Büro in Brasilien

Brasilien ist ein interessanter Markt für die deutsche Außenwirtschaft. Das größte Land Lateinamerikas gilt mit seinen über 170 Mio. Einwohnern als attraktiver Absatzmarkt. Für an diesem Markt interessierte Unternehmer … [weiterlesen]

Freihandel zwischen EU-Mercosur rückt näher

Die Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen zwischen dem Mercosur und der Europäischen Union EU befinden sich derzeit in der zweiten Runde und entwickeln sich laut der Bundesagentur für Außenwirtschaft bfai, Köln, in den vergang … [weiterlesen]

Let’s talk about … – Messen im Radio

Hörfunk erreicht Messebesucher und das Umland oft besser als das Fernsehen. Daher setzen Messegesellschaften gerne auf Kooperationen mit den Sendern vor Ort. Das Radio ist in Deutschland trotz internet und eines übermächtigen inter … [weiterlesen]

„Hörfunk wird unterschätzt“

Julian Patzak ist ein eingefleischter Radiomann und Geschäftsführer der Agentur audioetage in Berlin. Für ihn hat Berichterstattung über Messen Zukunft. Sonderveröffentlichungen in der Tagespresse sind zu großen Mes … [weiterlesen]

Ein fester Sendeplatz ist – Ziel des Messefernsehens

Mit kontinuierlicher Berichterstattung im TV können Veranstalter und Aussteller weit über die Messelaufzeit hinaus Standorte und Innovationen promoten. "Die Messe ist der wichtigste Treffpunkt der Branche – hier findet die entschei … [weiterlesen]

Dilettantismus wird mit – Nichtachtung bestraft

Messe und Presse gehören zusammen. Trotzdem fehlt vielen Ausstellern die Routine für eine professionelle Pressearbeit, die bei den Redakteuren ankommt. Der Anspruch an die Presseabteilung im eigenen Haus ist hoch. So entgehen den Firmen … [weiterlesen]

Vernetzung wird als Trumpf – im Eventgeschäft genutzt

Seit einiger Zeit versuchen klassische Werbeagenturen, sich ein tüchtiges Stück vom "Eventkuchen" abzuschneiden. Bekannte Namen machen sich als Türöffner bezahlt. Der Anfang schien einfach: Wenn Geschäftsfelder … [weiterlesen]

Marketing Services: Raus – aus den Kinderschuhen

Im dritten Messejahr in Hamburg zeigt sich die Messe selbstbewusst als ein etablierter Treffpunkt für die lokale Marketingszene im Norden. Die Messe hat sich gemausert. Vom "Nebenkriegsschauplatz" im hohen Norden ist die Hamburger … [weiterlesen]

ILA-2004 Berlin: Nicht nur – mit Flugzeugen „on air“

Die cine plus Media Service, Berlin, war in diesem Jahr Generaldienstleister für das messebegleitende TV-Programm der Luft- und Raumfahrtausstellung ILA-2004 in Berlin. Die komplette Live-Übertragung für Rundfunkanstalten und Sender wi … [weiterlesen]

Städtebauliche Geschichten: – Bewusst anders sein

In einer partnerschaftlichen Symbiose zwischen Kunde und Agentur gewinnt die Zielerreichung überproportional an Effektivität und Sicherheit. "Der Auftakt der Zusammenarbeit vor fünf Jahren war – wie kann es anders sein – ein P … [weiterlesen]

Experten aus Sport und Wirtschaft diskutieren

Events im Spannungsfeld zwischen Zentralisierung und Effizienz sind das Thema des 12. Vok Dams trend.lab am 18. Juni in Wuppertal. Eine Marktuntersuchung mit dem Titel "Excellence in Events" geht der Frage nach, welche Bedeutung der Effizie … [weiterlesen]

DIMA will mit neuem Konzept punkten

Vom 27. bis 29. September 2004 präsentiert die DIMA erstmals unter Regie der Messe Düsseldorf das gesamte Know-how rund um innovatives Kundenmanagement auf einen Blick. Das neue DIMA-Konzept hat dabei laut den Veranstaltern – neben der Mess … [weiterlesen]

PGI Live Communications sieht sich als Berater

Mit der Eröffnung des dritten Büros in Deutschland setzt PGI Live Communication, Stuttgart, seinen Expansionskurs fort. "Wir sind dort, wo unsere Kunden uns brauchen", erläutert PGI-Geschäftsführer Carsten Knieriem … [weiterlesen]

Erst die Bühne macht – den Star

Nicht nur aus technischen, sondern auch aus konzeptionellen Gründen haben sich Bühnen und Podeste einen festen Platz bei Messen und Events erobert. Showelemente sind häufig selbstverständlicher Bestandteil eines Messeauftritts … [weiterlesen]

Ohne Netz, aber mit – doppeltem Boden

Eine intelligente Bodenplanung ist zu Zeiten zunehmend minimalistisch werdender Standbauten ein wichtiger Faktor. Die Gestaltung des Bodens genießt in den letzten Jahren zu Recht immer größere Aufmerksamkeit. War früher ledi … [weiterlesen]

Neue Wertigkeit gesucht

Sie sparen Zeit und Geld, sind überall einsetzbar und schaffen modulare Räume. Können Messebausysteme auch dem Wunsch nach mehr Individualität entsprechen? Unser Messe- und Ausstellungswesen wäre ohne den Systembau gar ni … [weiterlesen]

Stoff der Zukunft

Stoff ist ein entwicklungsträchtiger Baustoff, der neue Türen im Gestalten von Messeständen öffnet: leicht und praktisch, vielfältig und inszenierbar. Ob räumliche Strukturierung oder Besucherführung, ob gew&uum … [weiterlesen]

Aller Anfang ist schwer

Das Online-Ticketing (E-Ticketing) im Messewesen steckt noch in den Kinderschuhen. Besucher nutzen diesen Service selten. Fehlt den Kunden der Anreiz? Die Unternehmen der Old Economy haben wieder das Zepter übernommen. Man könnte fast m … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 4 / 2004 vom 11.06.2004

Eine gern gestellte Frage auf Seminaren lautet: "Wer kennt FKM?". Diejenigen, die die Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) benennen können und wissen, was sie macht, dürfen sich getrost & … [weiterlesen]

25 Jahre – Expo Display Service

Als Marktpionier für faltbare Displaysysteme hat die Gruppe die Entwicklung im mobilen Marketing bis zum heutigen Tage maßgeblich geprägt. Firmengründer Peter Petersen, von Haus aus Designer und Architekt, importierte das dam … [weiterlesen]

Magic oder Nature – zwei – Trends bestimmen die Optik

Der Markt der Platten und Oberflächen ist gespalten. Alles ist machbar und der natürliche Look steht genau so hoch im Kurs wie artifizielle Flächen aller Art. Lösungen für alle Bereiche, ob Außenwerbung auf Metall o … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 5 / 2004 vom 13.08.2004

Thomas H. Hagen (42) ist neuer Vorsitzender des AUMA Ausstellungs- und Messe-Auschusses der Deutschen Wirtschaft. Er löst Horst Dietz (61) ab, Chairmann des IIC – Industrial Investment Council, Berlin, der seit Anfang 2001 Vorsitzender war. Hage … [weiterlesen]

Verbindendes Element: Klemetric für Platten

Gesucht war ein Universalverbinder für Messebau und Display, der in seiner Anwendung so einfach wie möglich, aber dennoch vielfältig einsetzbar sein sollte. Gefunden hat die Firma Klemproducts, Krailling, Klemetric, einen nun schon vie … [weiterlesen]

Gegen Ideenklau: Messe – unterstützt Aussteller

Geistiges Eigentum stellt einen wesentlichen Teil des Unternehmenswertes dar und sollte dementsprechend geschützt werden. Dabei steht die Messe Frankfurt den Ausstellern der Paperworld (26. bis 30. Januar) im Kampf gegen Produktpiraterie unterst … [weiterlesen]

max.sense veranstaltet Formel 1 – City Grand Prix in der Domstadt

Nach den Rennen auf dem Nürburgring und in Hockenheim kommt der Formel-1-Zirkus dieses Jahrein drittes Mal nach Deutschland. Im Auftrag von Toyota inszeniert die Live-Marketing-Agentur max.sense den City Grand Prix in Köln am 21. August. H& … [weiterlesen]

Austrotec wandert von – Wels nach Graz

Das messecentergraz wird künftig für die Austrotec verantwortlich zeichnen. Diese Messe wurde zuvor in Wels veranstaltet. Die neue Austrotec – Technische Fachmesse und Kongress für Qualitätssicherung, Montage- und Handhabungstechn … [weiterlesen]

World of Events findet 2005 – bereits im Januar statt

Die World of Events bekommt einen neuen Termin. Statt wie ursprünglich geplant im März findet die erfolgreiche Kongressmesse bereits im Januar 2005 in Wiesbaden statt (12. und 13.1.2005). Damit reagieren die Veranstalter der auf einen mit E … [weiterlesen]

kogag startet durch mit einem neuem – Look und Neupositionierung im Markt

Mit geänderter Positionierung und neuer Kommunikationsstrategie startet kogag, die Solinger Agentur für Veranstaltungen und Promotions in die zweite Jahreshälfte 2004. Flankiert wird dieser Prozess unter anderem durch ein neues Corpora … [weiterlesen]

Landgericht sieht Betrugsabsicht bei Construct Data

Der österreichische Werberat hat die Construct Data Verlag AG, Vössendorf, aufgefordert, bestimmte Methoden ihrer Werbung unverzüglich einzustellen. Die AG versendet an Aussteller Schreiben, in denen angegeben wird, dass der Empfä … [weiterlesen]

Kömatex dp für den – digitalen Direktdruck

Digitaler Direktdruck auf feste Plattenmaterialien ergänzen seit geraumer Zeit die konventionell bekannten Drucktechniken. Diese Entwicklung veranlasste Kömmerling, Pirmasens, eine speziell für diese Anwendung abgestimmte Plattenqualit … [weiterlesen]

Agentur kogag erweitert – die Geschäftsleitung

Mit einer neu strukturierten Führungsmannschaft stellt die Solinger Agentur kogag die Weichen für die Zukunft. Ab sofort erweitern Markus Jäger (41) und André Rasel (34) als Managing Director die Geschäftsleitung der Agentu … [weiterlesen]

Get into the flow – – der Eventtag 2004

Flow, der Zustand völliger Selbstvergessenheit. Das mentale Stadium, dass Höchstleistungen ermöglicht und pure Emotionen freisetzt, ist das Thema des 6. Deutschen Eventtags des Forum Marketing-Eventagenturen (FME).Flow, so nennt der … [weiterlesen]

Automatica: Weg steiniger als erwartet

400 Aussteller und ursprünglich 40 000 Besucher, davon 30 % aus dem Ausland hatte sich die Messe München für die Premiere ihrer Automatica – Internationale Fachmesse für Robotik und Automation (15. bis 18. Juni) vorgenommen. Bei d … [weiterlesen]

Wellboard – der Holzwerkstoff in Wellen

Wellboard, der Holzwerkstoff der Ell GmbH, Hannover, begeistert durch seine gewellte Oberfläche und Flexibilität im Messe-, Laden- und Möbelbau. Ob Theke oder Standrückwand, Rollladenschrank oder Paravent, Wellboard gibt den Objek … [weiterlesen]

Koelnmesse: Nicht nur – baulich auf Innovationstrip

Nach dem Aus für die Herren-Mode-Woche, dem der Inter-Jeans (kurz: Vibes4You) und der Optica und dem Aufgehen der Domotechnica in die HomeTech sieht sich die Koelnmesse jetzt einer historischen Chance gegenüber: Den Umzug von Europas gr&oum … [weiterlesen]

Kleine Tipps mit großer Wirkung

Da, wo die perfekt integrierte Lösung für die Messekommunikation noch auf sich warten lässt, gibt es indes einige ganz pragmatische Tipps, die helfen können, den Informationsfluss mit dem Ziel der Wertschöpfung zu verbessern: … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 5 / 2004 vom 13.08.2004

Erst gab es in dieser Richtung kaum etwas. Nun, da die ausstellende Wirtschaft (endlich!!!) die Effizienz und Wirtschaftlichkeit ihrer Messeauftritte qualitativ und quantitativ unter die Lupe nehmen will, um selbige zu steigern, wurde der Ruf nach so … [weiterlesen]

Materialagentur als Partner im Messebau

Wie sieht die Arbeit einer "Materialagentur" aus? "Wir suchen für unseren neuen Messestand ein Material, das unsere transparenten Exponate besonders hervorhebt", "Die Displays unseres Auftraggebers sollen sich in der neu … [weiterlesen]

Schier grenzenlose Möglichkeiten mit neuen Produkten

Temperaturbeständig, schwer entflammbar, abrasiv und hart auf der einen Seite, leicht, flexibel, Schall absorbierend und Wärme dämmend auf der anderen. Diese scheinbaren Widersprüche vereint der Schaumstoff Basotect R der BASF in … [weiterlesen]

„Alles. Außer gewöhnlich“

Das 4. Octanorm Kompetenz-Forum war ganz dem Herausragenden gewidmet: Außergewöhnliche Menschen präsentierten besondere Projekte und Thesen. In der Reihenfolge ihres Alters betraten die vier geladenen Hochschulprofessoren und viel … [weiterlesen]

Den Erfolg steuern

Befragungen auf Messen und Ausstellungen helfen, Trends früh zu erkennen und negativen Entwicklungen entgegenzuwirken, weiß Beobachter Herbert Dirr. Für die Zukunft wird es sicher wichtiger, das Verhalten der beiden Zielgruppen vo … [weiterlesen]

Eine für alle: – www.german-pavilion.com

Die Website des BMWA vereint Unternehmensdaten von deutschen Ausstellern auf ausländischen Messen und bietet so ein übergreifendes Suchmedium. Eine Auslandsmessebeteiligung will organisiert sein. Dabei darf auch der begleitende Internet … [weiterlesen]

Bahrain zeigt sich weltoffen – und progressiv

Mit seinem neuen Kongresszentrum hat das Bahrain International Exhibition Centre die Grundlage für länderübergreifende Veranstaltungen geschaffen. "Seit dem ersten Formel-1-Rennen in Bahrain in diesem Frühjahr kennt die W … [weiterlesen]

Streicheleinheiten – für mehr Loyalität

Beziehungs- und Beschwerdemanagement in einem: Premiumkunden betreut die Messe Düsseldorf durch Patenschaften. Die Kunden finden es gut. Geht es nach Hans Werner Reinhard, soll sich Kundenorientierung bei der Messe Düsseldorf künft … [weiterlesen]

Deutsche Produkte genießen – hohes Ansehen

Nach Jahren der Stagnation hat die deutsche Wirtschaft die Golfstaaten wieder entdeckt, so die IHK Bielefeld, die sich auf diese Region spezialisert hat. Die sechs Länder Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen … [weiterlesen]

„Die Deutschen Messegesellschaften sind leider zu spät gekommen“

m+ a report: Aus welchem Grund zieht es in letzter Zeit immer mehr deutsche Messeunternehmen an den Golf? Michael El Nayal: Die deutsche Wirtschaft tritt seit Jahren auf der Stelle. Also suchen sich die Messeveranstalter, wie andere Unternehmen a … [weiterlesen]

MesseNutzenCheck: Ohne Ziele geht es nicht

"Was hat’s gebracht?" lautet oft die Frage nach einer Messebeteiligung. Gerade kleine und mittlere Firmen wollen – ohne großen Aufwand betreiben zu müssen – wissen, ob sich ihr Engagement auszahlt und das Kosten-Nutzen-Verhä … [weiterlesen]

Integrierte Kommunikation – Real oder nur ein Traum?

In den 90er Jahren war integrierte Kommunikation "das" Thema. Auch die Messebranche wurde davon erfasst. Nur selten wurde hier etwas davon umgesetzt. Heute möchte in der Messebranche kaum noch jemand etwas von vernetzten Lösun … [weiterlesen]

“Go east” führt nicht – zwangsläufig nach Asien

Auf der Suche nach neuen Absatzmärkten investieren immer mehr Messegesellschaften in der Golfregion und setzen dabei auf etablierte Themen aus der Heimat. Während die deutsche Wirtschaft unter den hohen Rohölkosten stöhnt, rei … [weiterlesen]

Nichtraucher bevorzugt: – Wenn der Stand Feuer fängt

Brandprävention am Messestand bedeutet nicht nur, offenes Feuer zu vermeiden. Genauso wichtig ist es, giftige Rauchgasentwicklungen zu verhindern. Eine achtlos hingeworfene Zigarette – und schon ist es passiert; besonders an Orten mit vielen … [weiterlesen]

Wichtige Stationen – der Eigenbiographie

Große Potenziale, die der Reflektion bedürfen: Auf dem Weg von der Informations- in die Wissensgesellschaft können Messen große Rollen spielen. "Die Informationsgesellschaft hat ihren Reiz verloren und wird sukzessive d … [weiterlesen]

„Das muss noch bis morgen – nach Sydney!“

Qualität ist eine Schlüsselfunktion für den Unternehmenserfolg in der KEP-Branche. Und immer häufiger soll auch noch ganz schnell etwas ins ferne Ausland. Der Wettbewerbsdruck zwischen den Logistikdienstleistern nimmt weiter z … [weiterlesen]

„Unsere Messen – menschlicher machen“

Ruud van Ingen, UFI-Präsident seit letztem Herbst, über den Stand der Messewirtschaft und die Strategien des Verbands. Herr van Ingen, was sind Ihre Pläne für die Dauer Ihrer Präsidentschaft? Ich war in die gesamte En … [weiterlesen]

Aufträge für den Aufbau

Es geht um viel Geld, soll der brachliegende irakische Markt wieder selbstständig lebensfähig werden. Messen versuchen schon jetzt, ihre Mittlerrolle zu spielen. Seit dem Angriff der USA auf den Irak und die daraus resultierende infrast … [weiterlesen]

Mit Innovationen – gegen Kauffrust –

Die Deutschen haben immer weniger Freude daran, ihr Geld auszugeben. Für Verbraucherausstellungen heißt das: Nur wer innovativ reagiert, hat Erfolg. Die Kaufkraft auf Verkaufsmessen betrug im vergangenen Jahr rund 7,5 Mrd. EUR. Dies ge … [weiterlesen]

DIMA – Zu viele bekannte – Gesichter, zu wenig Business

Mit der Leitmesse für Dialogmarketing hat die Messe Düsseldorf ein Sorgenkind übernommen. Projektleiter Ludwig König glaubt aber an den Erfolg des Relaunchs. Herr König, als Projektleiter haben Sie mit der DIMA eine Messe … [weiterlesen]

Oberflächen prägen das – Raumerlebnis mit

Sie sind glänzend, rau oder glatt, hart oder weich. Dauerhaft wie für die Ewigkeit gebaut oder durchsichtig wie ein Hauch: Oberflächen und Materialien auf Messeständen. Fragt man Messedesigner, steht fest: "Platten im Mes … [weiterlesen]

Ideenzündstoff – par excellence

Zur Freude aller Kreativen wird der Markt der Materialentwicklungen, -verbindungen und neuen Anwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten immer spannender. War Aluminium im 19. Jahrhundert aufgrund seiner Seltenheit so kostbar und teuer wie Gol … [weiterlesen]

„Wir können nicht alles den – Großen überlassen“

Mit Thomas Hagen ist erstmals ein Mittelständler an die AUMA-Spitze gewählt worden. Das Bewusstsein für die Qualität von Messen zu stärken ist für ihn Chefsache. Was ist Ihnen als Mittelständler wichtig? Tho … [weiterlesen]

Identifizieren und Sichern

Schön wäre es, hätten alle auf einer Messe gezeigten Produkte "Standvermögen". Leider sind es oft gerade die Neuheiten, die Beine bekommen … Mobilfunkanbieter wie O2 und Vodafone offerieren Audio-Identifikationsdie … [weiterlesen]

Lehren für bessere Zeiten

2003 war kein gutes Jahr für die US-amerikanische Messewirtschaft. Neueste Zahlen geben endlich wieder Anlass zur Hoffnung. Beim Durchblättern der diesjährigen Ausgaben des amerikanischen Messefachmagazins Tradeshow Week (TSW) fall … [weiterlesen]

Tagungsmarkt Deutschland – wieder auf gutem Weg

Lutz P. Vogt vom German Convention Bureau (GCB) fordert mehr Flexibilität seitens der Veranstalter, Internetlösungen und ungewöhnliche Tagungslocations. Wie dynamisch ist der deutsche Tagungs- und Kongressmarkt? Kongresse und T … [weiterlesen]

US-Aussteller konzentrieren – sich auf ihren Heimatmarkt

Die Geschäfte der deutschen Messen mit dem US-Markt stocken. Hannover und München melden einen Teilrückzug. Nischenthemen entwickeln sich dennoch positiv. Erst 1999 hatte die Messe München eine eigene Tochtergesellschaft in Ch … [weiterlesen]

Jeder soll mit jedem kommunizieren

Immer mehr Messegesellschaften wollen ihre Kunden mit Online-Communitys stärker an sich binden. Die Kosten für das neue Tool sollen die Aussteller tragen. Wem zum Thema Online-Community nur die Flirtseiten von dating.de und flirtscout24 … [weiterlesen]

Messeerfolg: Zielerreichung – frühzeitig beeinflussen

Messebeteiligungen werden von Ausstellern gern schöngerechnet. Der Exhibition Promotor des BÜM steuert und plant die Messeeffizienz während der Vorbereitung. Ob die Beteiligung an einer Messe für ein Unternehmen ein Erfolg war … [weiterlesen]

Im Zeichen – von Pixel & Co.

Die photokina in Köln steht unter dem Motto "Mobile Imaging". Vernetzung ist im boomenden Markt rund um digitale Fotografie der Wachstumsmotor. Ein leises "Klick" und das Bild ist im Kasten. Dass man mit dem "Kasten& … [weiterlesen]

Lebendige Installationen – fest im Blick

Durch neuartige Projektionsflächen gewinnen audiovisuelle Inszenierungen immer mehr an Überzeugungskraft und werden zum festen Bestandteil des öffentlichen Lebens. Die Technikentwicklung im Bereich der audiovisuellen Medien ist ras … [weiterlesen]

Weniger ist mehr. Auf ist ab. Die Comdex ist weg

Die Nachricht, dass die Comdex dieses Jahr "verschoben" würde, hatte an einem Frühsommermorgen, als die meisten nicht auf große Sensationen eingestellt waren, an vielen Orten zu Hektik und Aufregung geführt. Sie sorgte … [weiterlesen]

„Zuviel Reglement schadet – nur der Kreativität“ –

Mehr als 600 Aussteller aus 40 Ländern treffen sich zur popkomm in Berlin. Unter dem Funkturm und in der Stadt soll das Branchenevent eine neue Heimat finden. Im Gegensatz zur Vorjahresveranstaltung in Köln stößt die erste po … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 6 / 2004 vom 24.09.2004

Margit Jandali, Geschäftsführerin der Modemedia, wurde zur Geschäftsführerin der Igedo Internationale Modemesse GmbH & Co.KG, Düsseldorf, bestellt. Das beschloss die aus der Messe Düsseldorf und der Familie Kronen be … [weiterlesen]

Messemarkt China

Das Buch gibt eine Übersicht über die Entwicklung des dynamischen Messestandorts China. Wie können sich Aussteller und Messebesucher eine Übersicht über die Qualität der Fachmessen verschaffen? Wie agieren die deutschen … [weiterlesen]

Ein gutes Jahr für die – Event Company

Neu auf der Kundenliste der Münchner Agentur Event Company steht seit kurzem eine Marke, für die wohl jede Agentur gern tätig wäre: Rolls-Royce Motor Cars.In einem verhalten agierenden Markt konnte die zur Münchner Agenturg … [weiterlesen]

Bob Bomliz Group mit PR – auf der Langstrecke

Am 17. April 2005 startet im Ruhrgebiet der weltweit erste Twinmarathon. Der 3. Karstadt RuhrMarathon beginnt parallel in Dortmund und Oberhausen, läuft insgesamt durch acht Ruhrgebietsstädte und endet nach der Zusammenführung am Gelse … [weiterlesen]

Kampagnenstart für die – CeMAT 2005

Scholz & Friends Hamburg wirbt seit kurzem mit einer national und international ausgerichteten Kampagne für die CeMAT 2005 in Hannover – die Weltleitmesse für Intralogistik. Damit tritt die CeMAT erstmals eigenständig und unabh&aum … [weiterlesen]

Neue Vorstände für den – Art Directors Club

Die Sektionen des Art Directors Club für Deutschland (ADC) haben ihren neuen Vorstand gewählt. Jede der sechs ADC Sektionen stellt jeweils zwei Vorstände. Deren Amtszeit ist auf zwei Jahre angelegt und beginnt mit der nächsten ADC … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 6 / 2004 vom 24.09.2004

Während die Messebranche noch so ein bisschen auf Formsuche ist, kann die Tagungs- und Kongresswirtschaft wohl so schnell nichts mehr erschüttern: Sie hat schon zu viele Aufs und Abs erlebt und ist deshalb krisenresistenter. Die Kongress- u … [weiterlesen]

Container – trojanische – Pferde der Neuzeit

Messefracht in die USA braucht Zeit. Aus Angst vor Terror verschärft der Zoll seine Kontrollen. Neue Initiativen sollen Sicherheit und schnelle Abfertigung gewährleisten. Die Versendung von Messegütern nach Übersee war schon i … [weiterlesen]

Kuppelbau oder Strechlimo – im Zwergenformat

Immer ausgefeilter: Was heute unter dem Motto "Mobile Promotion" auf den Straßen unterwegs ist, hat nur noch wenig mit einem umgebauten Laster zu tun. Staunen ist gut fürs Geschäft. Angesichts unzähliger Werbebotsch … [weiterlesen]

ADC prämiert die – kreativsten Events

Der Art Directors Club (ADC) öffnet sich erneut für eine neue Kreativdisziplin: Künftig können auch Vertreter des Kommunikationssegments "Events" ihre Arbeiten beim ADC- Wettbewerb einreichen. Damit erhalten sie eine hoc … [weiterlesen]

Quasar mit neuen Kunden und – Projekten

Die Agentur Quasar Communications, Wiesbaden, freut sich über neue Kunden und neue Projekte. Die Unit Events & Exhibitions wird für die Marken Jade-Maybelline und Garnier eine Salestagung für L’Oréal (Düsseldorf) realis … [weiterlesen]

Volvo Park-Lounge – Music, Picnic & More

Zwei Dinge sollte die Roadshow "Volvo Park-Lounge – Music, Picnic & More 2004" leisten: das Markenimage von Volvo als emotionalen, dynamischen, aber traditionsbewussten Hersteller kommunizieren und die um den S40 und V50 erweiterte Mode … [weiterlesen]

Das Chappi-Diplom

Das Thema Stammbaum und Hundeschule nahm in diesem Sommer die Marke Chappi von Masterfoods humorvoll auf die Schippe: Ziel des Maßnahmenbündels war es, mit der Vergabe des so genannten "Chappi Diploms 2004" dem bekannten Slogan & … [weiterlesen]

„Eine große Chance für – Event-Agenturen“

ADC-Vorstandsmitglied Matthias Kindler sieht in der Öffnung des Art-Directors-Club-Award für seine Branche das Signal zum Aufbruch. Was hat Sie motiviert, sich als Eventspezialist im ADC zu engagieren, was versprechen Sie sich von der A … [weiterlesen]

ARD-Hauptstadttreff: „Das Konzept der Veranstaltung stimmt“

Frau Niesert, wie waren die Reaktionen auf die Premierenveranstaltung des Hauptstadtstudios bei den ARD-Mitarbeitern und Ihren Gästen? Julia Niesert: Die Gäste haben sich ausgesprochen wohl gefühlt, das zeigen die vielen positive R … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 7 / 2004 vom 27.10.2004

Es ist Herbstzeit, da wird das Laub nicht nur von den Bäumen geweht, es rauscht auch ganz heftig im Blätterwald. Beliebtes Objekt in diesen Zeiten: die Messe respektive Messebeteiligungen. Leitmessen werden als Wald- und Wiesen-Messen bezei … [weiterlesen]

Die Nachfrage nach – Pauschalangeboten steigt

Jedes Jahr die gleiche Frage: Individuell buchen oder Komplettangebote nutzen? Veranstalter werben mit Convenience-Argumenten und günstigen Preisen. 800 EUR plus Mehrwertsteuer muss ein Unternehmen für einen fertig aufgebauten Sechs-Qua … [weiterlesen]

Weniger Sorgen und am – Ende eine einzige Rechnung

Werner M. Dornscheidt, Chef der Messe Düsseldorf, über Veranstalterangebote für Aussteller, unterschiedliche Hallenmieten und den Luxusyachtbauer Drettmann. Herr Dornscheidt, warum sollten Unternehmen ihren Messestand direkt bei de … [weiterlesen]

Public und Promotion sind – die Renner bei den Kunden

2004 war das Jahr der Events vor großem Publikum. Das zeigen auch die Nominierten zum EVA-Award 2004. Endverbraucher stehen als Zielgruppe ganz vorne. Die Nominierten in den verschiedenen Kategorien für ADAM & EVA 2004 des FME und … [weiterlesen]

Vogelsänger knüpft strategische – Allianz

Durch die Kooperation mit dem Kölner Journalistenbüro MG+S aus Köln erweitert die Vogelsänger Studiogruppe ihr Netzwerk strategischer Partnerschaften. Die Bielefelder Vogelsänger Neue Medien GmbH realisiert unter der Dachmark … [weiterlesen]

HINTE

1950: Firmengründung Karl Hinte Ausstellungen Karlsruhe durch Karl Hinte sen. Bis 1960 folgten Verbraucherausstellungen im badischen und pfälzischen Raum, 1955 1. Oberrheinische Hotel- und Gaststätten-Fachausstellung, Vorläuferver … [weiterlesen]

AFAG

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, Nürnberg und München, 1948 gegründet, 68 Mitarbeiter, durchschnittlicher Jahresumsatz: 25 Mio. EUR, Turnus-Veranstaltungen am Standort Nürnberg unter anderen: HOGA Hotellerie, Gastronomie und Ge … [weiterlesen]

Neuer Kopf bei der Bob Bomliz Group

Ab sofort leitet Claudius Colsman (36) den Eventbereich der Bob Bomliz Group in Bonn. In dieser Position ist er, neben der Betreuung der gesamten Bandbreite von Events im Kundenauftrag, für Neugeschäft, Beratung und Konzeption zuständi … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 7 / 2004 vom 27.10.2004

Birgit Weinert wurde von der Gesellschafterversammlung der Kinold Ausstellungsgesellschaft, Lindau-Bodolz, zur weiteren Geschäftsführerin bestellt. Sie verantwortet Organisation, Technik und Finanzen. Das Unternehmen, das unter anderem die … [weiterlesen]

Eine gute Idee ist enorm – wichtiger als viel Geld

Messen haben abgespeckt, viele Auftritte sind schlanker geworden. Der Qualität hat das nicht geschadet: Dinge auf den Punkt und rüberzubringen ist keine Budgetfrage. Der Mai macht alles neu? Von wegen! Auch im November passiert das. Das … [weiterlesen]

Moderatoren zwischen – Branche und Markt

Die Identifikation mit der Klientel ist hoch, da sie ebenso mittelständisch sind. Die Messegesellschaften AFAG und HINTE sind seit drei Generationen fest in Familienhand. "Wenn man Messe aus der Perspektive des Kindes erlebt hat, dann i … [weiterlesen]

Symbiose zwischen Kunst – und Vertrieb

Zur CeBIT präsentierte Arcor sich unter dem Motto "Power & Passion". Eine eigens kreierte Tanzshow war nicht nur Eyecatcher, sondern Teil der Kommunikation. Langjährige Partner genießen Vorteile in der Zusammenarbeit … [weiterlesen]

Versailles oder Wasserburg – – Es ist was los im Schloss

Im Zuge des Trends zu ungewöhnlichen Locations öffnen immer mehr Schlösser ihre Tore für Events. Hier können die Gäste für kurze Zeit dem Alltag entfliehen. Eingebettet in die Flusslandschaft vor den Weinbergen … [weiterlesen]

Seriöser Glamour – in Berlin

Gelungene Gratwanderung zwischen Medien und Politik: Zum fünfjährigen Bestehen des ARD-Hauptstadtstudios startete das Erste eine hochkarätige Veranstaltungsreihe. "Verschärftes Networking" nannte der Berliner Tagessp … [weiterlesen]

Erste Sahne aus Aluminium –

MODUL International Exhibition Design Systems gehört im Bereich der Messebausysteme zu den führenden Herstellern auf dem europäischen Markt. Erregung öffentlichen Aufsehens ist ihm ein ernstes Anliegen. Sein Ziel sind aufmerks … [weiterlesen]

Erste Kontaktschwäche: – www.“Eventagentur“.de

Mit ihren Homepages präsentierten sich Agenturen ihren Kunden. Doch bietet der Auftritt den potenziellen Auftraggebern nicht immer genügend Informationen. Wer sich auf die Suche nach einer Agentur macht, die für ihn ein geplantes E … [weiterlesen]

Die Dienstleistungswüste – gibt es nicht mehr

Die Service-Giganten: Der zunehmende Konkurrenzdruck zwingt die deutschen Messegesellschaften zu immer mehr Engagement in vielen Bereichen. "Halten Sie mich nicht für verrückt", meldete sich während der Nürnberger Fa … [weiterlesen]

Events brauchen eine Story, – Inszenierung, Dramaturgie

Damit magische Momente entstehen können, greifen Agenturen häufig auf das Wissen von Szenografen und Dramaturgen aus dem Theaterbereich zurück. Events sind unterhaltsam, haben einen hohen Erlebniswert, lösen Emotionen aus und … [weiterlesen]

Ein Bild sagt mehr als – tausend Worte

Werbung im Megaformat boomt. Bei Einzelkampagnen wird richtig losgelegt. Standard ist out, Riesenplakate, Megaposter und Special Effects sind in. In Zeiten knapper Marketing-Etats ist es umso wichtiger, sich in den Kampagnen zu fokussieren und ni … [weiterlesen]

Personalisierung: A und O – der Eventsoftware

Ohne Software läuft heute nichts mehr bei der Eventplanung. Aber welche ist die richtige? Der Wahrheit letzter Schluss scheint hierbei noch nicht gefunden zu sein. Die Abwicklung von Events ist Teamarbeit. Daraus ergeben sich in der Verwaltu … [weiterlesen]

Offen und geschlossen – zugleich –

Transparente Materialien erfüllen die scheinbar konträren Wünsche nach Einsehbarkeit und Abschirmung auf dem Messestand. Licht setzt zusätzlich Akzente. Messestände sollen offen, einladend, überschaubar und freundlic … [weiterlesen]

Raus aus der Halle, – rauf auf das Schiff

Kongresszentren müssen sich anstrengen, um sich gegen neue und außergewöhnliche Veranstaltungslocations erfolgreich am Markt zu behaupten. Immer mehr Veranstalter führen ihre Events an ungewöhnlichen Orten wie in Museen, … [weiterlesen]

Immer eine Handbreit – Wasser unterm Kiel

Roadshow, das klingt nach heißem Asphalt und Truckerromantik. Aber wer sagt, dass Promotiontouren immer auf der Straße stattfinden müssen. Da staunte selbst Kaiser Wilhelm I. auf hohem Ross, als ein Schiff mit ungewöhnlichem … [weiterlesen]

Special: Eventmarketing

Der Bogen des Specials ist diesmal weit gespannt. Von der Theorie über die Praxis bis hin zur Frage, wo denn das nächste Event stattfinden kann, ist alles mit dabei. Denn das Special Marketingevents soll eine Geschichte erzählen. Die G … [weiterlesen]

ADAM-Preisträger 2004

Messeauftritte bis 50 m2 1. PlatzTextiles Marketing auf der Marketingmesse Bodensee in Friedrichshafen Textiles Marketing ist ein Dienstleister im Bereich Corporate Fashion, Merchandise und Accessoires, der insbesondere Firmenkleidung f&uum … [weiterlesen]

Konzepte auf dem Prüfstand

Talsohle durchschritten? Studien sagen dem Marketinginstrument für 2005 eine bessere Zukunft voraus. Der Zweck von Messen wird nicht mehr in Frage gestellt. Die größte Messe der Welt, die größten Gelände, die inter … [weiterlesen]

Heute Voraussetzungen für – erfolgreiches Business legen

Nach vier Jahrzehnten der Abschottung: Indien öffnet sich und ist – wie China – jetzt einer der asiatischen Wachstumsmärkte par excellence. Euphorie beflügelt die Wirtschaft. Indien ist auf dem Sprung. Der Subkontinent könnte … [weiterlesen]

Weihnachten in Japan

Nachdem sich die japanische Volkswirtschaft aus der Flaute gekämpft hat, will die Bundesregierung jetzt das Image Deutschlands in Nippon verbessern. Was wäre das Fest der Feste ohne einen Gang über den Weihnachtsmarkt? Ohne beschla … [weiterlesen]

Offen für die Welt

Michael A. Radtke ist weit mehr als Schöpfer des Afrikapavillons auf der Expo. Seine Projekte kennzeichnen ein Denken in vielen Dimensionen über Architektur hinaus. "Die Architekturausbildung in Deutschland ist fast einmalig auf de … [weiterlesen]

Konsumgüter: Immer den – Märkten hinterher

In Asien spielt die Musik, wenn es um Konsumgüter geht. Die Gesellschaft ist im Umbruch und der gesamte Kontinent birgt ein enormes Käuferpotenzial. Wenn heutzutage jemand bei China an die gelbe Gefahr denkt, dann meint er nicht mehr Ma … [weiterlesen]

Trotz Wirtschaftsflaute: – Das Netzwerk ist stabil

Die biologische Lösung: Nach der Verhaltenspsychologie kommt jetzt der Trieb zum Tragen, um das Eventgeschäft in Deutschland in schwierigen Zeiten zu beflügeln. Flow oder Flop, der 6. Deutsche Eventtag stellte sich dem Thema: Wie k … [weiterlesen]

Positive Beziehungsebene – zahlt sich immer aus

Robert Campbell, Uniplan Vice-President, Basel, über das langsame Bedeutungswachstum von Events und das Formulieren eingängiger Claims. Wo liegt der Unterschied in der Planung eines Events in Deutschland und eines in Asien? Derzeit … [weiterlesen]

„… denn die im Dunkeln – sieht man nicht“

Farbe ist Magie. Mit farbigem Licht kann man zaubern und Emotionalität wecken. Das Wissen um die perfekte Inszenierung findet man bei rgb in der Zeche Zollverein. Wer einmal in die Wunderwelt der Höhlenmalerei von Lascaux eintauchen dur … [weiterlesen]

Jung und kreativ: Studenten inszenieren Messewelten

"Kopfstand": Für die Berliner Sonderschau "Innovatives Bauen mit System" schuf Anette Hartung vor einigen Jahren im Auftrag von Expoconsult, Wiesbaden, auf circa 250 m2 mit kopfüber gestellten Containern "schrä … [weiterlesen]

Rauchzeichen von den – IT-Schmieden

Wenn die CeBIT ihre Tore öffnet, dann sind frühere namhafte Aussteller vielleicht nicht mehr dabei. Trotzdem bleibt die Messe wichtigster IT-Branchen-Marktplatz. Ende November ging eine Meldung über den Ticker, die sich wie ein Lau … [weiterlesen]

Der theoretische Teil einer – Messe wird immer wichtiger

Michael Hoppe, Head of the Department CeBIT, CeBIT Events Worldwide, über den Anspruch "Made in Germany” Netzwerke und VIPs. Wo liegt der Unterschied in der Planung einer Messe in Deutschland und einer in Asien? Jede Veranstal … [weiterlesen]

Unternehmen werden – schlanker und effizienter

Seit über 30 Jahren ist Mateco im Arbeitsbühnenmarkt aktiv. Vorstandsvorsitzender Wolfgang Roth erwartet nach Konsolidierung des Marktes erneutes Wachstum. Rüdiger Kopf: Mateco hat sich in den letzten 30 Jahren von einem regionalen … [weiterlesen]

Messebau in China: schrill, – bunt, aggressiv – und laut

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt für die Esskultur eines Landes genauso wie für die Messekultur. Beliebt sind kräftige Farben und viel Hightech. Messen in Korea sind bescheiden, haben eher lokalen Charakter. Messen in Ja … [weiterlesen]

Parallele Welten

Die virtuelle Messe ist tot. Es lebe die virtuelle Messe. Eine neue Generation an messebegleitenden Online-Services wächst heran. Dank verbesserter Bildbearbeitungstechniken und vereinfachter Handhabung für den Nutzer bilden sich n&uuml … [weiterlesen]

„Traditionelle Grenzen der – Branchen lösen sich auf“

Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, über CeBIT-Verweigerer, Globalisierungstendenzen und Consumer-IT. Die Anzahl spezialisierter und hochspezialisierter IT-Fachmessen nimmt weltweit zu. Gleichzeitig schrumpft das Mega … [weiterlesen]

Gerangel um die – besten Plätze

Das HKCEC hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht und will ausbauen. Die Pläne sind dem neuen AsiaWorld-Expo-Gelände ein Dorn im Auge. In Hongkong gibt es Streit. Darf das Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) bis zum Au … [weiterlesen]

Wenn Kaufkraft – vagabundiert …

Fundierte Fakten zur Kaufkraft von erfolgreichen Verbrauchermessen an verschiedenen Messeplätzen (Essen, Hannover, Karlsruhe, Nürnberg) hat die Firma Gelszus Messe-Marktforschung, Dortmund/Hamburg ermittelt. Sie beziffert den Mittelwert der … [weiterlesen]

HKTDC: Website für Deutschland

Seit November ist der neue deutsche Internetauftritt des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) online. Die halbstaatliche Institution zur Förderung des Hongkonger Außenhandels und der Dienstleistungsbranchen möchte der deutschen … [weiterlesen]

Großes Interesse am – „European Style“

W. Maximilian Auersperg, Leiter Messen und Kongresse bei der Volkswagen AG, über die Unterschiede von Messeauftritten in Asien und in Deutschland. Behalten Sie als Aussteller Ihr "deutsches" Konzept bei oder gehen Sie auf die Beson … [weiterlesen]

Editorial m+a report Nr. 8 / 2004 vom 08.12.2004

Messen sind wichtiger Teil des gut funktionierenden Netzwerks zwischen Produzent und Abnehmer, sind Informations- und Wissensquellen, sind Bewerbungsplattformen und – nach persönlichem Verkauf und Direktwerbung – das Kommunikationsinstrument mit … [weiterlesen]

Boliden in der City begeisterten Zuschauer

Für echtes Formel-1-Feeling mitten in der Kölner Innenstadt sorgte der Toyota City Grand Prix, Köln. Rund 50 000 Motorsportfans verfolgten begeistert die spektakulären "Show-Rennen" der Formel 1-Boliden des Kölner P … [weiterlesen]

„Nehmen Se mal den Bilderrahmen …“

Der Schuster hat immer die schlechtesten Schuhe und die Eventbranche kann nicht feiern, jedenfalls nicht sich selbst. Denn was in diesem Jahr in Düsseldorf unter dem Motto "Get into the Flow" als ADAM- und EVA-Preisverleihung geboten w … [weiterlesen]

Vorsichtiger Optimismus

Der AUMA_MesseTrend 2005/2006 signalisiert, dass der Rückgang der Zahl inländischer Aussteller offensichtlich gestoppt ist. In den beiden nächsten Jahren wollen sich deutsche Unternehmen wie 2003/2004 rund 5,2-mal an Inlandsmessen bete … [weiterlesen]

75 Jahre LBS bilderreich inszeniert

Drei Zeitepochen in drei Räumlichkeiten der Jahrhunderthalle in Bochum, die ihrem Namen beim Jubiläum der LBS alle Ehre erwies. Im Foyer der von Charme geprägten Industriekulisse wandelten die Gäste vorbei an nostalgischen Zeitzeu … [weiterlesen]

Das silberne Objekt der Begierde

Porsche präsentierte in diesem Jahr die europaweite Neueinführung des Porsche 911 Carrera und des Porsche 911 Carrera S in Hamburg. Dabei diente nicht ein einfaches Autohaus als Location. Das silberne Objekt der Begierde wurde stilvoll im & … [weiterlesen]

luxoom kombiniert – Tradition und Moderne

125 Jahre – Siemens Österreich feierte in der Wiener Staatsoper mit 1500 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, darunter Heinrich von Pierer, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG und Wolfgang Schüssel, Österreichischer Bundesk … [weiterlesen]

Personalien m+a report Nr. 8 / 2004 vom 08.12.2004

Detlef Braun (44) ist neuer Geschäftsführer der Messe Frankfurt und damit Nachfolger von Gerhard Gladitsch, der schon vor Monaten aus der Geschäftsleitung der Messe ausgeschieden war. Braun war vor seinem Eintritt in Frankfurt unter an … [weiterlesen]

Domotex zeigt – innovative Ideen

Ein Messestand aus Bettlaken ist nur eines der preisgekrönten Projekte, die auf der Domotex neue Anstöße für die Teppich- und Bodenbelagsbranche gaben. Mode im "Vintage look", die aussieht wie bereits getragen, kann … [weiterlesen]

Wände ohne Grenzen

Multifunktional oder mehrgeschossig: "Mobile Immobilien" machen (fast) alles möglich. Deshalb sind Zelte und Leichtbauhallen bei Events stark gefragt. Ob auf Messen, bei sportlichen Ereignissen, Veranstaltungen aller Art oder auch … [weiterlesen]

Quelle: [m+a WebNews]